efinanz24.de

Photovoltaik- versicherung

Mit einer Photovoltaik Versicherung, bzw. Solarversicherung bekommt man einen "Vollkasko-Schutz" für seine Photovoltaikanlage.
Mehr dazu...

 

 

gesetzliche Krankenversicherung

Bei den gesetzlichen Krankenversicherungen gibt es große Leistungsunterschiede. Ab 2015 gibt es auch wieder unterschiedliche Beitragssätze.

Mehr dazu...

 





Strompreise

Wer sich schon länger über die ständig steigenden Strompreise ärgert, kann hier Einsparmöglichkeiten von mehreren hundert Euro nutzen.  

Mehr dazu...

 

 

Reiseversicherungen

Ob Auslandsreise-Krankenversicherung, Rücktrittsversicherung, Reisegepäck-Versicherung, gehen Sie optimal abgesichert auf Reisen.

Mehr dazu...

 

 

HandySecure

Defekte, Diebstahl, Displaybruch: Smartphone-Besitzer müssen so manches Risiko fürchten. HandySecure deckt Schäden am Handy oder Smartphone.
Mehr dazu...

 

 

Sozialversicherungswerte

Die Sozialversicherungswerte (Beitragsbessungsgrenzen) sind die Grundlage für die Berechnung von Beiträgen zur Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Rentenversicherung und zur Arbeitslosenversicherung benötigt und vieles mehr. Diese werden jedes Jahr vom Gesetzgeber neu festgelegt und gelten dann ab dem 1. Januar. Hier finden Sie eine Auswahl der wichtigsten Bemessungsgrenzen für Versicherungsnehmer zu Krankenversicherung, Pflegeversicherung und gesetzlicher Rentenversicherung.

Die Werte und Grenzen in der Sozialversicherung 2018. Bis zu diesem Einkommen müssen Beiträge zur Sozialversicherung abgeführt werden oder es kann von der gesetzlichen Krankenversicherung zur privaten Krankenversicherung gewechselt werden. Ist bei einem Arbeitgeberwechsel das neue Einkommen unter der Beitragsbemessungsgrenze, so wird man wieder in der gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert.

Beitragsbemessungsgrenzen Alte Bundesländer   Neue Bundesländer 
Kranken- und Pflegeversicherung jährlich 53.100,00 EUR 53.100,00 EUR
Kranken- und Pflegeversicherung monatlich 4.425,00 EUR 4.425,00 EUR
Krankenversicherung für Wechsel zur PKV jährlich 59.400,00 EUR 59.400,00 EUR
Krankenversicherung für Wechsel zur PKV monatlich 4.950,00 EUR 4.950,00 EUR
Renten- und Arbeitslosenversicherung jährlich (DRV) 78.000,00 EUR 69.600,00 EUR
Renten- und Arbeitslosenversicherung monatlich (DRV) 6.500,00 EUR 5.800,00 EUR
Renten- und Arbeitslosenversicherung jährlich (DRV KBS)  96.000,00 EUR 85.800,00 EUR
Renten- und Arbeitslosenversicherung monatlich (DRV KBS)  8.000,00 EUR 7.150,00 EUR 

 

Beitragssätze bundeseinheitlich 
Krankenversicherung 14,6%
Krankenversicherung Zusatzbeitrag für Arbeitnehmer 1,1%*
Pflegeversicherung 2,55%
Pflegeversicherung Zusatzbeitrag für Kinderlose 0,25%*
Rentenversicherung (DRV) 18,70%
Rentenversicherung (DRV KBS) 24,8 %
Arbeitslosenversicherung 3,0%
 * ist im Kranken-/Pflegeversicherungsbeitrag bereits enthalten
(Der angegebene Zusatzbeitrag ist nur eine Richtgröße und kann von jeder Krankenkasse individuell festgelegt werden.)
 

Bei der Krankenversicherung ist die Versicherungspflichtgrenze für Bestandsverträge von Versicherten, die bereits am 31.12.2002 privat krankenversichert waren, weiterhin die normale Beitragsbemessungsgrenze für die Kranken- und Pflegeversicherung.

 

Begriffserklärung:
PKV - Private Krankenversicherung
DRV - Deutsche Rentenversicherung
DRV KBS - Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See

Aktuelle Seite: Home Sozialversicherungswerte
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.